SV Huchenfeld e.V.

Trainer/Betreuer

Trainer:

Uwe Dürr

Handy: 0152 34220330

Email: uwesvh65@gmail.com

 

Oliver Jost

Uwe Walter

 

 

Training:

 

Sportplatz in Huchenfeld

Montag und Freitag 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

 

 
Hochfeldhalle Huchenfeld

ab November

Donnerstags von 17:00 Uhr - 18:30 Uhr

 

Wir gratulieren unserer E-Jugend zur Staffelherbst-Meisterschaft 2018 laugh

 


Mannschaft 2018/19


Spielplan und Tabelle


Zum Seitenanfang



Hallenturnier beim FV 09 Niefern am 15.12.2018

Hallenturnier beim FV 09 Niefern am 15.12.2018

Spieler: Jonas, Max, Kevin, Matti, Cayden, Lukas, Sam,Emi, Patrick und Maxi

Vorrunde

1. Spiel TSV Wurmberg-Neubärental - SV Huchenfeld 0:1 (0:1 Cayden)

2. Spiel SV Huchenfeld - FSV Buchenberg II 0:1

3. Spiel SV Huchenfeld - 1. FC Calmbach 1:0 (1:0 Lukas)

4. Spiel FV 09 Niefern - SV Huchenfeld 4:1 (1:1 Lukas)

Endrunde

Spiel um Platz 5

SV Huchenfeld - FC Viktoria Enzberg 1:0 (1:0 Max)


Zum Seitenanfang



Hallenturnier beim TSV Langenbrücken am 02.12.2018

Hallenturnier beim TSV Langenbrücken am 02.12.2018

Das Turnier fand in der Schönbornhalle Ortsteil Mingolsheim / Bad Schönborn statt

Spieler: Jonas, Max, Kevin, Matti, Lukas, Gabriele, Maxi, Jannik, Sam und Cayden

Vorrunde

1. Spiel SV Hilsbach - SV Huchenfeld 0:1 (0:1 Lukas)

2. Spiel TSV Wiesental - SV Huchenfeld 1:1 (0:1 Sam)

3. Spiel SV Huchefeld - TSV Langenbrücken 0:0

Viertelfinale

SV Huchenfeld - FV Graben 0:3

8. Platz und jede Menge Spaß https://cdn.webde.de/cdn/mail/client/wicket/resource/static-res/---/mc/img/smileys/default/s_01.gif

 


(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)

Zum Seitenanfang



Hallenspieltag des Badischen Verbandes am 24.11.2018

Hallenspieltag des Badischen Verbandes am 24.11.2018

Spieler: Jonas, Max. Kevin, Marko, Lukas, Matti, Cayden, Patrick, Sam und Jannik

1. Spiel SV Huchenfeld - Spfr. Mühlacker 4:0 (1:0 Jannik, 2:0 Matti, 3:0 Matti, 4:0 Matti)

2. Spiel TuS Bilfingen - SV Huchenfeld 0:1 (0:1 Matti)

3. Spiel SV Huchenfeld - FV Knittlingen 0:0

4. Spiel FC Viktoria Enzberg - SV Huchenfeld 0:3 (0:1 Patrick, 0:2 Cayden, 0:3 Cayden)

10 Punkte 8:0 Tore - starke Leistung https://cdn.webde.de/cdn/mail/client/wicket/resource/static-res/---/mc/img/smileys/xl-smileys/29_football_happy_80x80.jpg


(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)

Zum Seitenanfang



Spielbericht vom 17.11.2018

7. Spieltag: SV Huchenfeld I – 1. FC Ispringen I am 17.11.2018

Ergebnis: 1:1

7 Spiele davon 6 Siege und ein Unentschieden: Staffelmeister 2018 https://cdn.webde.de/cdn/mail/client/wicket/resource/static-res/---/mc/img/smileys/default/s_01.gifhttps://cdn.webde.de/cdn/mail/client/wicket/resource/static-res/---/mc/img/smileys/classic/sports/sports001.gif

Bei eisigen Temperaturen und Sonnenschein fand der letzte Spieltag gegen den 1. FC Ispringen in Huchenfeld statt.

Nach mehreren Torchancen in den ersten 15 Minuten verwandelte Lukas eine Ecke direkt ins gegnerische Tor – 1:0 – die Fans jubelten und waren außer Rand und Band https://cdn.webde.de/cdn/mail/client/wicket/resource/static-res/---/mc/img/smileys/default/s_03.gif

Weitere Torchancen waren vergebens, dann ging es auch schon in die Halbzeitpause.

Zurück auf dem Platz erzielte der Gegner den Ausgleichstreffer und somit endete das Spiel 1:1.

Anschießend feierten die E-Jugendspieler mit ihren Trainern Oli,Uwe und Uwe sowie mit Eltern, Geschwistern, Omas und Opas ausgiebig die erste Meisterschaft https://cdn.webde.de/cdn/mail/client/wicket/resource/static-res/---/mc/img/smileys/classic/sports/sports001.gif. Sieger-Shirts, ein selbstgemachter Banner, Waffeln, einen ca. 12 kg schweren Pokalkuchen und Pizza rundeten den Tag ab.

Herzlichen Glückwunsch an Jonas, Max, Kevin, Marko, Lukas, Matti, Cayden, Emi, Sam, Jannik, Patrick, Gabriele und Maxi und an das Trainerteam.

 

Danke an alle Helfer, die es ermöglicht haben, so einen schönen Tag für die Spieler zu gestalten.

T.J.


(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)

Zum Seitenanfang



Spielbericht vom 09.11.2018

6. Spieltag: SV Huchenfeld I – 1. FC Calmbach II am 09.11.2018
Ergebnis: 9:0
 
Unschlagbar auch bei Flutlicht
Nach diesem Spiel stand der Staffelherbstmeister 2018 fest: SV Huchenfeld I
 
In den ersten 15 Minuten brachte Lukas die Mannschaft mit 2:0 in Führung, kurz darauf erhöhte Matti zum 3:0.
Jubelnd und siegeswillig kamen die Jungs nach der Halbzeit aus der Kabine und wollten nur noch eins, Meister werden.
Cayden erhöhte in der 37 Minute zum 4:0, Matti erzielte in der 38. Minute das 5:0 und Emi machte das halbe Dutzend in der 39.Minute voll.
Kurz vor Abpfiff drehten die Jungs nochmal auf und Matti erhöhte zum 7:0, Max zum 8:0 und letztendlich machte Cayden das 9:0
 
Herzlichen Glückwunsch zum Staffelherbstmeister 2018
 
Der 7. und letzte Spieltag findet am 17.11.2018 um 13 Uhr in Huchenfeld gegen Ispringen I statt.
T.J.

Zum Seitenanfang



Spielbericht vom 27.10.2018

5. Spieltag: SV Kickers Pforzheim IV – SV Huchenfeld I am 27.10.2018

Ergebnis: 3:4

Immer noch Tabellenführer https://cdn.webde.de/cdn/mail/client/wicket/resource/static-res/---/mc/img/smileys/default/s_16.gif

Am 5. Spieltag bei den SV Kickers Pforzheim haben sich unsere Jungs kämpferisch den nächsten Sieg in Folge verdient.

Aufstellung: Jonas, Max, Kevin, Marko, Emi, Matti, Lukas, Jannik, Sam, Patrick.

Gleich zu Beginn des Spiels erzielte Sam das 0:1, doch der Gegner lies nicht lange auf sich warten und machte den Ausgleich.

Noch vor dem Halbzeitpfiff https://cdn.webde.de/cdn/mail/client/wicket/resource/static-res/---/mc/img/smileys/classic/sports/sports036.gifhttps://cdn.webde.de/cdn/mail/client/wicket/resource/static-res/---/mc/img/smileys/default/s_03.gifhat Matti den Ball von rechts außen ins linke obere Eck gezimmert und erhöhte zum 1:2 -ein Traumtor-.

In der 2. Halbzeit machte Lukas durch ein tolles Dribblingspiel das 1:3 und kurz darauf erhöhte Matti zum 1:4. In zwei ungeschickten Momenten kam es noch zum 3:4.

Aufregend und spannend brachte die E1 einen weiteren Sieg nach Hause.

Glückwunsch, macht weiter so

https://cdn.webde.de/cdn/mail/client/wicket/resource/static-res/---/mc/img/smileys/xxl-smileys/29_football_happy_120x120.jpg

Spannend geht es weiter am 09.11.2018, SV Huchenfeld I – 1. FC Calmbach II, Anpfiff 18 Uhr.

T.J.

 


Zum Seitenanfang



Spielbericht vom 13.10.2018

4. Spieltag: SpVgg Dillweißenstein II – SV Huchenfeld I am 13.10.2018

Ergebnis: 0:8

4 Spiele und 12 Punkte, der 1. Platz bleibt bestehen smiley

So wie die Sonne laughstrahlte, strahlte auch die Mannschaft und ging als Tabellenführer ins Hintere Tal zum 4 Spieltag.

Mannschaftsaufstellung: Jonas, Max, Kevin, Marko, Patrick, Cayden, Lukas, Matti, Garbriele und Sam.

Nach einem etwas holprigen Start und einer schönen Passvorlage gingen wir durch Lukas mit 0:1 in Führung. Kurz darauf erhöhte Matti zum 0:2.

In der zweiten Halbzeit ließen die Tore nicht lange auf sich warten, Matti erhöhte zum 0:3, Lukas zum 0:4 und Matti köpfte den Ball durch eine Ecke von Lukas unhaltbar in den rechten Winkel, somit stand es 0:5 (Hattrick).

Cayden tankte sich durch die gegnerische Abwehr und mit einen satten platzierten Schuss machte er das 0:6, kurz darauf grätschte er den Ball zum 0:7 ins Tor.

Sam machte mit Technik und viel Gefühl einen Lupfer über die Abwehr und den Torwart und erzielte somit den Endstand 0:8.

Glückwunsch zum 4.Sieg in Folge. Jungs macht weiter so, ihr seid spitze wink

T.J.


Zum Seitenanfang



Spielbericht vom 06.10.2018

3. Spieltag: SV Huchenfeld I – Bad Wildbad II am 06.10.2018

Ergebnis 8:1

Im Spiel um den alleinigen Tabellenführer waren die Spieler wie immer gut aufgestellt und wie immer guter Laune :-)

Mit Jonas im Tor – Max, Kevin, Marko in der Abwehr – Matti, Lukas, Cayden im Mittelfeld/ Sturm – unseren Auswechselspielern Sam, Patrick, Jannik – und Emi (verletzungsbedingt) als Zuschauer konnte eigentlich nichts schief gehen.

Doch schon in der 1. Minute ging der Gegner mit 0:1 in Führung.

Aber wie gesagt gut aufgestellt und guter Laune konnte wirklich nichts mehr schief gehen - den bereits in der 3. und 6. Minute spielte Cayden den Gegner schwindelig, er gleichte aus und brachte die Mannschaft mit 2:1 in Führung.

Noch vor der Halbzeitpause erhöhte Matti zum 3:1 und legte gleich in der 2. Halbzeit nach und machte einen Hattrick (der 2. Treffer war ein 9 Meter durch Handspiel) - somit stand es 5:1.

Kurz vor Ende des Spiels drehte Lukas auf, lies den Gegner stehen und erhöhte auf 6:1. Auch Patrick passte den richtigen Moment ab und machte das Runde in das Eckige: 7:1 :-)

Doch das war noch nicht alles, den kurz vor Schluss trickste und trippelte Lukas den Ball nochmal ins Tor – Endstand 8:1

Herzlichen Glückwunsch zum Tabellenersten :-)

TJ


(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)

Zum Seitenanfang



Spielbericht vom 29.09.2018

2. Spieltag: SV Huchenfeld I JFV Straubenhardt II am 29.09.2018

Ergebnis 3:2

Mit neu gesponserten Trikots trat die Mannschaft bei herrlichem Sonnenschein gegen Straubenhardt an.

Recht früh gingen wir durch einen Treffer von Emi mit 1:0 in Führung. Straubenhardt gleichte noch vor der Halbzeit zum 1:1 aus.

Einen hart erkämpfenden Ball verwandelte Sam ins gegnerischen Tor zum 2:1 und Matti erhöhte kurz darauf zum 3:1. Nach mehreren Torchancen beider Mannschaften, machte der Gegner noch den Anschlusstreffer zum 3:2.

Es spielten: Jonas, Max, Kevin, Marko, Lukas, Emi, Matti, Sam und Jannik.

TJ


(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)

Zum Seitenanfang



Spielbericht vom 22.09.2018

1. Spieltag: FSV Buckenberg IV – SV Huchenfeld I am 22.09.2018

Ergebnis 0:19

Mit vier Neuzugängen: Jannik, Sam, Patrick und Gabriele starteten wir in die Saison 2018/19.

Der 1. Spieltag beim FSV Buckenberg war ein erfolgreicher Start unserer E-Jugend.

Der ganze Kader (6+1 sowie 5 Auswechselspieler) war am Start:

Jonas hielt in der 1. Halbzeit den Kasten sauber und verzauberte uns mal wieder mit seinen Glanzparaden, aber auch die Abwehr Max, Kevin und Marko spielten die Bälle in den Lauf ihrer Mitspieler, das Mittelfeld sowie der Sturm machten das Spiel mit Ihren Toren perfekt.

In der 2. Halbzeit stand Neuzugang Patrick im Tor und überzeugte die Zuschauer ebenfalls mit einem Sprung in den linken Winkel und fischte den Ball heraus.

Nach 50-minütiger Spielzeit gewann der SV Huchenfeld mit 0:19

Torschützen:

4 x Matti, 2 x Emi, 2 x Lukas, 3 x Cayden, 2 x Max, 1 x Sam, 3 x Gabriele, 1 x Jannik, 1 x Kevin


(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)

Zum Seitenanfang



Freundschaftsspiel der E1 am Sportfest gegen den TSV Merklingen 15.07.2018

Das letzte Spiel der Saison spielten wir traditionsgemäß am Sportfest. Es war gleichzeitig ein wehmütiges Spiel, weil Florian und Arber in der nächsten Saison in der D1 helfen müssen (obwohl wir nur sehr, sehr ungern auf sie verzichten), aber auch ein Spiel, das zukunftsweisend ist, da Lennox sein Debut in unserem Team gab und sich gleich ganz hervorragend einfügte. Die erste Halbzeit war turbulent und den Torreigen eröffneten die Gegner mit dem 0:1. Doch Arber ließ die gegnerische Abwehr gleich zweimal zur 2:1-Führung hinter sich. Nach dem Ausgleich durch die Gegner war wieder der SVH gefährlich und im Eifer des Gefechts gab es ein Handspiel der Gegner. Jayden verwandelte den 9-m-Strafstoß sicher. Anschließend wurde Merklingen von unseren Spielern überrannt. Es folgte ein kunstvolles aus der Drehung volley gespieltes Tor von Leandro, zwei Abstaubertore von Lukas und zwei Tore von Arber.

Zur Halbzeit stand es 8:2 für den SVH. Danach stellten sich die Gegner wieder besser auf uns ein und die zweite Halbzeit war sehr ausgeglichen und hart umkämpft. Lukas gelang aus einem langen Abstoß ein Olé-Tor und auch die Gegner trafen noch einmal. Karlo gelang beinahe ein Traumtor vom Flügel aus – alle hielten die Luft an, aber der Ball verfehlte das Tor ganz knapp.

Eine stabile Abwehr und ein gut funktionierendes Mittelfeld ermöglichten noch weitere gute Torchancen. So erspielten sich zum Beispiel Nevio, Lennox, Arber und Leandro noch gute Torchancen und das Spiel blieb spannend bis zum Schluss.


Zum Seitenanfang



Turnier in Würm 08.07.2018

Abschlussturnier in Würm

Das letzte Turnier der Saison spielten wir am 8.7.18 in Würm. Nach dem Turniersieg in Wurmberg waren die Erwartungen der Spieler groß. Doch  die Trainer hatten sich in den Kopf gesetzt, dieses Turnier zu nutzen und etwas mit der Aufstellung zu experimentieren und Speiler auch mal auf für sie ungewohnten Positionen einzusetzen. Und angesichts dieser Strategie konnten wir mit unserem Ergebnis voll und ganz zufrieden sein: ein Sieg und vier knappe unentschieden waren das Ergebnis – das Quäntchen Glück, das es manchmal einfach braucht, wollte sich bei uns an dem Tag einfach nicht einstellen. Am Ende belegten wir in der Tabelle der E1-Mannschaften Platz 3, wobei mit beiden erstplatzierten Mannschaften des E2-Turniers überraschend die Plätze 1 bis 4 ausgespielt wurden.


Zum Seitenanfang



Turnier in Wurmberg 30.06.2018

Turniersieg der E1 in Wurmberg
In Vollbesetzung und bei einem Wetter, bei dem andere ins Freibad gehen, stand unsere E1 am 30.6.18 in Wurmberg auf dem Platz. Der (im nachhinein) schwerste Gegner Wurmberg erwartete uns gleich im 1. Spiel. Das spannende Spiel mit sehr guten Chancen auf beiden Seiten gewannen unsere Jungs am Ende 1:0. In den nächsten drei Spielen überzeugte die E1 mit hervorragendem Aufbau- und Angriffsspiel. Die Abwehr stand felsenfest und Florian im Tor vereitelte bravourös die wenigen Chancen der Gegner. Das Resultat war der Gruppensieg mit 19:0 Toren in der Gruppe mit Wurmberg, Tiefenbronn, SV Kickers 2 und Kieselbronn. Im Finale trafen wir auf Friolzheim. Es entbrannte ein harter Kampf, bei dem die Gegner 0:1 in Führung gingen. Doch unsere Mannschaft gab nicht auf und stürmte unermüdlich weiter – eine wahre Energieleistung bei den Temperaturen. Auch von einem nicht anerkannten Tor und einem Lattenschuss ließen sich unsere Jungs nicht unterkriegen und schließlich gelang Lias der Ausgleich. Das Tor beflügelte die Jungs und so trafen sie noch zwei weitere Tore. Mit einem 3:1 – Sieg und einer Torbilanz von 22:1 konnte die E1 das Turnier gewinnen.

Traditionsgemäß wird ein Spieler der Siegermannschaft in Wurmberg mit Limonade aufgewogen und so gewannen wir nicht nur einen tollen Pokal sondern auch noch 4 Kästen Limo!


Zum Seitenanfang



PZ-Kids-WM 16.06.2018

Unsere E1-Kicker bei der PZ-Kids-WM

Schon die Auftaktveranstaltung im PZ-Forum Anfang Mai war stimmungsgeladen. Bei dieser wurden den 32 angemeldeten Mannschaften die Nationalteams der WM zugelost und jedes Team bekam Trikots mit dem Ländernamen. Unser Los fiel auf Frankreich!

Gut ausgerüstet begann am Samstag, 16.6.18 für uns die WM mit der Vorrunde. Die ersten beiden Gruppenspiele gegen Australien (Maulbonn) und Peru (Lienzigen) könnten wir für uns entscheiden. In der Partie gegen Dänemark (Dietlingen) mussten wir uns mit einer Niederlage zufrieden geben. Als Gruppenzweiter zogen wir ins Achtelfinale ein und trafen dort auf Island (Knittlingen).

Am Sonntag 17.6. führte unser Weg für die KKO-Runde wieder nach Stein – dem Austragungsort der WM. Uns erwartete ein fulminantes, dramatisches Spiel! Nevio erzielte mit einem präzisen Schuss aus dem Rückraum den Führungstreffer zum 1:0. Über lange Strecken war unsere Mannschaft am Drücker und verfehlte in dem 12-minütigen Spiel nur knapp den Siegestreffer. Stattdessen gelang Island nur Sekunden vor dem Abpfiff der Ausgleich. Das bedeutete Neunmeter-Schießen, das zu einem wahren Nervenkrimi wurde. Erst nach 22 (!) Neunmetern zogen wir glücklich ins Viertefinale ein. Dort erwartete uns Saudi-Arabien (Nöttingen). Unsere Jungs hielten gut Stand gegen die angriffsstarken Gegner und nach 12 Spielminuten stand es 0:0. Erneut mussten wir ins Neunmeterschießen, das wir leider verloren und somit aus der WM ausschieden. Insgesamt waren es zwei tolle Tage, wir hatten viel Spaß und platzierten uns unter den acht besten Mannschaften!

Für den SVH spielten: Amir Qurbani, Arber Mazrekaj, Florian Grieshaber, Karlo Blazevic, Leandro Schnabel, Levent Gedik, Lias Grusenick, Lukas Symmank und Nevio Cirillo. Unterstützt wurden wir von unserem verletzten Jayden, von unserem Maskottchen Manuel und von zahlreichen Fans!

 

 


Zum Seitenanfang



Spielberichte vom 09.06.2018

Finale beim 1. FC Dietlingen – Staffelsieg!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, 9.6.18 trat die E1 des SV Huchenfeld gegen den Tabellenzweiten 1. FC Dietlingen an. Alle Spieler  waren ziemlich aufgeregt und das machte sich auch während des Spieles immer wieder bemerkbar. In der 6. Spielminute gelang Arber das 1:0 für den SVH. Erleichterung machte sich breit und die Mannschaft  fand in ihr Spiel. Lias gelang dann nach einem Schuss von Tim, der am Pfosten abprallte, das 2:0. Doch die Dietlinger gaben nicht auf und erhöhten den Druck. Noch in der ersten Halbzeit fiel der 2:1-Anschlusstreffer. Den Ausgleich zum 2:2 erzielten die Gegner gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit. Danach gab es noch viele schöne Einzelaktionen und auch Torchancen auf beiden Seiten. Florian gab im Tor sein bestes und konnte den Kasten bis zum Spielende freihalten. Auch unsere Stürmer hatten noch einige gute Aktionen. Doch je näher das Spielende kam, desto höher schlugen die Emotionen. Am Ende konnten wir nach einem recht ausgeglichenen Spiel mit einem 2:2-Unentschieden zufrieden sein. Mit 5 Siegen und 2 Unentschieden sicherten sich unsere Jungs den Staffelsieg. Eine tolle Saison! Jungs, wir sind stolz auf euch!

Nach dem Sieg über Dietlingen ging es standesgemäß ab zum Feiern. Zuerst in der Eisdiele, anschließend Pool- und Grillparty - Kicken inklusive.


Zum Seitenanfang



Spielberichte vom 12.05.2018

Das Spiel gegen den Tabellendritten TG Stein

Am Samstag, 12.5.18 erwarteten wir zu Hause den Tabellendritten, die SG Stein. Leider mussten wir an diesem Tag auf Tim, Lukas und den weiterhin verletzten Jayden verzichten. Dafür bekamen wir Schützenhilfe von Silas und Luka. In der ersten Halbzeit war das Spiel recht ausgeglichen. Zwar übten unsere Jungs mehr Druck aus, aber dafür nutzten die Gegner ihre Torchancen sehr gut aus, so dass es zur Halbzeit 2:2 stand. Erst in der 2. Halbzeit konnte unser Team das Spiel durch ihr gutes Zusammenspiel dominieren und die TG Stein mit 6:3 besiegen. Lias traf in dieser Partie gleich 5 mal, Arber einmal. Florian glänzte im Tor mit tollen Paraden, Nevio, Leandro, Karlo und Levent standen fest in der Abwehr und Luka und Silas verstärkten den Sturm.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an unsere beiden Schiedsrichter Michael Grieshaber und Sebastian Grusenick, die ihre Spiele mit Ruhe und Gelassenheit leiteten.


Zum Seitenanfang



Spielberichte vom 05.05.2018

E1 beim FSV Buckenberg weiter auf der Erfolgsspur

Eine Woche später, am 5.5.18 traten wir beim FV Buckenberg auf Kunstrasen an, was ein deutlicher Vorteil für die Gastgeber war. Das Spiel war hart umkämpft, die Gegner standen gut, aber letztendlich waren die Jungs vom SV Huchenfeld stärker und erfolgreicher und gewannen das Spiel mit 4:2. Torschützen waren Tim, Lias, Levent und Tim.


Zum Seitenanfang



Spielberichte vom 27.04.2018

Sieg gegen die SV Kickers 3

Die Siegesserie der E1 ging am Freitag, 27.4.18 gegen die SV Kickers 3 weiter. Schon sehr früh ging der SV Huchenfeld mit 2:0 in Führung; zur Halbzeit stand es 4:1. Die SV Kickers setzen sich tapfer zur Wehr, doch gegen das gute Zusammenspiel und den permanenten Druck unserer Jungs hatten sie kein Gegenmittel. Tim, Lukas, Nevio und Lias waren die erfolgreichen Torschützen, doch sowohl in der Vorbereitung und in der Abwehr als auch im Tor agierten Leandro, Levent, Karlo, Arber und Florian hervorragend. Unser Team gewann das Spiel mit 6 :2.


Zum Seitenanfang



Spielbericht vom 21.04.2018

Das Spiel mit dem Wow-Effekt

Mit großem Respekt trat unsere E1 am Samstag, 21.4.18 bei Sonnenschein und unglaublichen 27°C in Pfinzweiler gegen Conweiler-Schwann an. Jayden, der verletzungsbedingt nicht spielen konnte, unterstützte sein Team vom Spielfeldrand aus. Einer für alle – alle für einen! Danke Jayden!

In der ersten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, beide Mannschaften agierten ruhig und gut organisiert mit vielen schönen Spielzügen und außerordentlichen Torwartleistungen. Zur Halbzeit stand es 2 : 1 für die Gegner. In der zweiten Halbzeit zeigten unsere Jungs, was sie spielerisch drauf haben. Die Gegner liefen unseren Jungs hinterher und die Tore waren von besonderer Güte: Ob Lias mit der Hacke rücklings durch die Beine des Torwarts, Arber von der Mittellinie in den Winkel oder Tim mit einem hervorragend herausgespielten Schuss aus dem Rückraum! Eine tolle Mannschaftsleistung: Florian im Tor, Leandro, Nevio und Levent in der Abwehr sowie Karlo und Lukas im Angriff gaben in den Zweikämpfen und den Vorbereitungen der Tore alles. Nach der herausragenden und begeisternden zweiten Halbzeit gewannen wir mit 4 : 6 und übernahmen die Tabellenführung.


Zum Seitenanfang



Spielbericht vom 16.04.2018

Hart umkämpftes Spiel der E1 gegen Nöttingen 2

Das Heimspiel am Montag, 16.4. war ein wahrer Nervenkrieg und begann turbulent. Schon nach 3 Minuten stand es 2 : 1 für uns durch Tore von Leandro und Arber. Doch dann gelang es den Nöttingern unsere Lücken und ihren schnellen Stürmer zu finden, der dann in Überzahlsituationen vor unserem Tor zum Abschluss kam. Zur Halbzeit stand es dann 2: 4. Mit taktischen Umstellungen kam unser Team zurück ins Spiel und ging durch Leandro und Lias 5 : 4 in Führung. Eine kleine Unaufmerksamkeit direkt nach dem Führungstreffer und wir mussten uns mit einem 5 : 5 Unentschieden zufrieden geben. Zu allem Überfluss verletzte sich unser Abwehrchef Jayden ernsthaft und wird leider für einige Zeit ausfallen. Gute Besserung auf diesem Weg!


Zum Seitenanfang



23.03.2018 1. FC Kieselbronn - SV Huchenfeld

E1 gewinnt zum Rückrundenauftakt

Am Samstag, 23.3.18 traten wir auswärts gegen den 1. FC Kieselbronn an. Das Team war leicht geschwächt, da Nevio auf Grund einer starken Erkältung nicht spielen konnte. Als echter Teamplayer kam er aber zum Anfeuern! Super Nevio – das ist echter Sportsgeist!

Die 1 . Halbzeit begann etwas schleppend. Zwar waren unsere Jungs die meiste Zeit am Drücker, aber der Ball wollte und wollte nicht ins Tor. Hoher Ballbesitz, viele Torschüsse, aber kein erfolgreicher Abschluss – so lief die erste Hälfte der ersten Halbzeit. Arber war dann derjenige, dessen Schuss zuerst zum 1:0 im Tor landete. Doch wie aus dem Nichts fiel der Anschlusstreffer. Danach rappelten sich unsere Spieler zusammen, fanden mehr und mehr ins Spiel und so konnten Lias (2x) und Arber zum 4:1-Halbzeitstand erhöhen.

Was immer in der Halbzeitpause in der Kabine geschah – die Zuschauer haben es nie erfahren… Hauptsache ist jedoch, die E1 hat wieder zu ihrem typischen schnellen Kombinationsfußball zurückgefunden. Und die Jungs verloren auch nicht die Nerven als den Spielern aus Kieselbronn das zweite Tor nach einer Standard-Eckball-Situation gelang. Im Gegenteil – sie trafen fünf weitere Male: Tim (2x), Leandro, Lias und Lukas. Aber auch die anderen Spieler spielten tolle Angriffssituationen heraus, hatten aber nicht das nötige Quäntchen Glück. Strahlende Gesichter nach dem Sieg, zufriedene Trainer, glückliche Fans und gute Stimmung. So kann es weitergehen!


Zum Seitenanfang



Hallenturniererfolge der E1

Die Hallensaison begann mit dem E-Junioren Hallen-Kreis-Turnier am 3.12.17. Als Gegner erwarteten uns die PSG 05 Pforzheim 1, der 1. FC 08 Birkenfeld 1 und die SpVgg Conweiler-Schwann 3. Im ersten Spiel präsentierten sich unsere Jungs stark gegen die PSG, die nach einem ausgeglichenen Spiel in der letzten Spielminute glücklich das 0:1 erzielten konnten. Im zweiten Spiel verloren wir wieder knapp mit 2:3 gegen Conweiler-Schwann. Im dritten Spiel gegen Birkenfeld ereilte die Mannschaft eine weitere Niederlage – die Hallensaison begann nicht wirklich vielversprechend. Doch das sollte sich stetig ändern.

Das nächste Hallenturnier spielten wir am 14.1.18 in Dietlingen. Uns erwarteten fünf starke Gegner: der 1. FC Dietlingen, die JSG Straubenhardt, die PSG 05 Pforzheim, der TuS Ellmendingen und der FC Germania Singen. Insgesamt zeigten unsere Jungs mit einem Sieg, drei Unentschieden und einer Niederlage (erneut gegen die PSG) ein gutes, aber doch auch unglückliches Turnier. Zweimal sahen unsere Jungs lange Zeit wie die Sieger aus, doch beide Male gelang den Gegnern erst in der letzten Spielminute der Ausgleichstreffer. Ein Sieg mehr und wir hätten statt dem undankbaren 4. Platz einen stolzen 2. Platz erreicht.

In Bad Liebenzell am 4.2.18 konnte sich die Mannschaft weiter steigern. In der Vorrunde spielten wir erfolgreich gegen Unteres Nagoldtal, Bad Teinach/Zavelstein und Dillweißenstein belegten den 1. Tabellenplatz. Hochmotiviert ging es ins Viertelfinale, in dem wir erneut auf die SpVgg Bad Teinach/Zavelstein trafen. Dieses Spiel war noch umkämpfter als das erste. Lias schoss dann das erlösende Tor zum 1:0 und unsere Jungs zogen ins Halbfinale ein. Gegen das Team aus Ditzingen –dem späteren Turniersieger – verloren wir knapp mit 0:1 - Schade. Im Spiel um Platz 3 gegen den SKV Rutesheim/SV Perouse gaben unsere Jungs noch einmal alles! Tim und Lias erzielten die entscheidenden Tore und so wurde der lange Turniertag mit einem 3. Platz, einem Pokal und Bronzemedaillen für alle Spieler gekrönt! Ganz, ganz starke Leistung!

 

Als letztes Hallenturnier stand unser eigenes Turnier in der Hochfeldhalle am 4.3.18 an. Zum Auftakt spielte die E1 aus Huchenfeld gegen die TG Stein und konnte das Spiel 2:0 für sich entscheiden. Das Spiel gegen die FC Germania Singen war von hohem Körpereinsatz geprägt. Lange waren wir 2:1 in Führung, doch die Gegner erzielten mit dem Abpfiff den Ausgleichstreffer. Die zweite Mannschaft aus Nöttingen konnte unseren Jungs wenig entgegensetzen und unterlag 0:6. Als erster der Gruppenrunde zogen wir ins Finale ein und trafen dort auf den FV Öschelbronn. In der regulären Spielzeit konnte keine der beiden Mannschaften das Spiel für sich entscheiden und so wurde ein 7-m-Schießen ausgetragen. Am Ende hatten die Jungs aus Öschelbronn die besseren Nerven und wurden Turniersieger. Unsere Jungs erreichten nach einem wirklich stark gespielten Turnier den zweiten Platz! Gratulation!

 


Zum Seitenanfang