SV Huchenfeld e.V.

Trainer/Betreuer

Trainer:

Hüseyin Eruslu

Handy: 017624275865

 

 

Training:

 
Sportplatz Huchenfeld

Dienstag 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

(Bei schlechtem Wetter kann das Training in der Hochfeldhalle stattfinden)

 

Hochfeldhalle Huchenfeld

ab November

Jüngere Bambini Dienstag von 16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ältere Bambini Dienstag von 17:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

 

Wir trainieren nicht, wir spielen gemeinsam und lernen dabei und hoffen, dass ihr alle wieder sehr zahlreich dabei seid und

genauso viel Spaß habt, wie wir.
 
FUSSBALL IST SPASS MIT BALL !
 

Unsere Jüngsten
Unsere Jüngsten
Zum Seitenanfang



Spielberichte vom Juli 2018

Die Bambini des SVH spielen in Wurmberg und Würm

Auch für unsere kleinsten Spieler war es endlich mal wieder an der Zeit, sich mit anderen Mannschaften zu messen. Am 1.7.18 traten wir mit zwei Mannschaften in Wurmberg, am 8.7.18 in Würm an. Die Spiele der Bambini sind immer etwas Besonderes. Pro Mannschaft stehen 4 Kids auf dem Platz, die ohne Torwart auf Minitore spielen. Bei den Größten der Kleinen sind die Spiele schon sehr oft geordnet, es wird gepasst, gedribbelt und zusammen gespielt. Bei den Kleineren geht es oft wuselig zu, meistens fallen viele Tore, manche Spieler haben zwischendurch einfach Hunger oder Durst und laufen zu Mama, andere wechseln sich einfach selbst ein und auf einmal sind nur drei , manchmal aber auch fünf Spieler auf dem Feld. Der Spaßfaktor wird groß geschrieben und über Tore jubeln können alle wie die Profis. Und genau darin liegt der Reiz und die Freude für unseren Trainer Saul und alle, die ihm bei den Turnieren helfend zur Seite stehen.

Der Einsatz unserer Spieler wurde am Ende mit Medaillen belohnt. Für den SVH spielten: Aniel, Arda, Artyan, Ben, David, Dewin, Jayden, Jaymee,  Justus, Manuel, Max, Mikail, Samuel, Tyler und Vincent


Zum Seitenanfang



Bambini-Turnier am 29.4.17

Acht fußballverrückte Bambinikicker erwartete in Ottenhausen ein Mega-Event, an dem auch Badi, das Maskottchen des Badischen Fußballverbandes, anwesend war.

Fast 30 Mannschaften – aufgeteilt in drei Gruppen – spielten auf drei Feldern jeweils drei Spiele. Unsere Gegner waren die SV Kickers, der SV Langensteinbach und der TSV Schwarzenberg. Mit zwei Siegen und einer Niederlage konnten Aniel,  Ben, Emre, Jamie, Julian, Justus, Leon und Manuel sehr zufrieden sein. Die langen Spielpausen verbrachten wir an den elf aufgebauten Spielstationen. Hier waren alle Fertigkeiten und koordinativen Fähigkeiten angesprochen: z.B. gab es einen Hindernisparcours, Zielschießen, Kartoffellauf und Tauziehen. Aber auch die Geschicklichkeit und Kraft des Trainers war beim Schubkarrenlaufen mit den Bambini als Ladung gefragt. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen verbrachten wir einen tollen Nachmittag in Ottenhausen. C.S.


Zum Seitenanfang