SV Huchenfeld e.V.

SVH-Seniorennachmittag am 17.11.2018

Traditionell gehört ein Samstag im November den Senioren des SV Huchenfeld. So wurde für den 17.11.2018 in das herbstlich geschmückte Vereinsheim eingeladen. Pünktlich zur Kaffeezeit konnte Hans-Bernd Lipinski die Mitglieder begrüßen und verband dies gleichzeitig mit einem SVH-Rückblick des Jahres 2018. Nach diesen Informationen über das aktuelle Vereinsgeschehen, stand dem gemütlichen Teil nichts mehr im Wege. Ein reichhaltiges Kuchenbüfett lud zum gemütlichen Kaffeeplausch ein und bald schon konnte man interessanten Gesprächen zuhören, lustigen Geschichten aus vergangenen Vereinstagen lauschen oder einfach beobachten, wie wohl sich die Senioren des SVH in dieser Runde fühlen.Beim obligatorischen Schinkenschätzen gab's in diesem Jahr gleich zwei Sieger. Helga König und Bernd Nikolaus tippten die gleiche Grammzahl und kamen mit ihrem Wert dem Gewicht des Schinkens am nächsten.

Finanzvorstand Bernd König überreichte das köstliche Stück den Siegern. In den frühen Abendstunden folgte nun ein reichhaltiges, kaltes Büfett, das mit allerlei Deftigem, Käse und Fisch zum leckeren Vesper einlud - wie immer von Heino und Pascal Podeyn mit viel Kreativität vorbereitet. Die Senioren ließen's sich schmecken und genossen die gemeinsamen Stunden in dieser frohen und lockeren Runde. So war man sich am Ende erneut einig, dass man sich im nächsten Jahr in gleicher Weise wieder zusammenfinden wird.

SL

 



Zum Seitenanfang



AH-Senioren Ausflug am 13.10.2018

Der diesjährige Seniorenausflug führte in die geschichtsträchtige Stadt Speyer, wo man zuerst eine 1 ½ stündige Rheinfahrt bei schönstem Wetter und nahezu sommerlichen Temperaturen unternahm. Und nur die an den Ufern stehenden Bäume erinnerten mit ihrer herbstlichen Farbenpracht daran, dass man schon Mitte Oktober hatte. Das nächste Ziel war natürlich der Dom zu Speyer, der imposant und mächtig den Domplatz und die beginnende Fußgängerzone beherrscht. In einem typisch pfälzischen Lokal wurde zu Mittag gegessen und anschließend erkundete man die vielen Sehenswürdigkeiten – allen voran den Dom – der schönen Stadt Speyer. Dabei vergaß man auch nicht, in einem der vielen Straßencafes einzukehren, um feine Eisbecher, Kaffee und Kuchen zu genießen. Gestärkt und gut gelaunt fuhr man dann zur letzten Etappe – einem kleinen romantischen Winzerdorf, wo man den Tag in einem urigen Weinlokal ausklingen ließ. Auf der Heimfahrt gab‘s noch Gesundes aus Birne und Traube und glücklich in Huchenfeld angekommen waren sich alle einig, dass man sich jetzt schon auf den nächsten Ausflug in 2019 freue.
Ein ganz besonderes Dankeschön ging an Herbert Mayer, der diesen Ausflug wieder einmal perfekt organisiert hatte.
SL
 

Zum Seitenanfang



50 Jahre Alte Herren

Die AH des SV Huchenfeld feiert ihr 50-jähriges Jubiläum am Samstag, 11.08.2018

AH-Seniorenchef Herbert Mayer begrüßte am Samstagabend die geladenen Gäste wie auch viele Wegbegleiter, die mit ihm auf die letzten 50 Jahre AH zurückblicken können. Gegründet wurde die AH, um den ehemaligen aktiven Spielern die Möglichkeit zu geben, ihren Fußballsport auch weiterhin nachzugehen und gleichzeitig wollte man die Geselligkeit pflegen. Ja - und daraus entstand eine 50jährige Erfolgsgeschichte, die von Kameradschaft, Freundschaft und Treue zum SV Huchenfeld geprägt ist.
SVH-Vorstand Hans-Bernd Lipinski betrachtete in seiner Laudatio die letzten 50 Jahre AH-Geschichte und erzählte den Gästen Begebenheiten und Ereignisse, die mit der Gründung der AH am 12.03.1968 begannen. Erster AH-Abteilungsleiter war der damalige Trainer der 1. Mannschaft Kurt "Toni" Bethke, die längste Amtszeit von 13 Jahren hatte AH-Abteilungsleiter Gerhard Bruckner inne, der mit seiner AH 1988 das 20jährige und 1993 dann das 25jährige Jubiläum feiern konnte. Heute teilen sich Ulf Weingärtner und Uwe Lemke das Amt der aktiven AH-Truppe.
Auch sportlich konnte man viele Jahre nicht nur mithalten, sondern war auch im Fußballkreis ein gefürchteter Gegner. So holte man sich bei der 1973 eingeführten AH-Verbandsrunde gleich die Meisterschaft, spielte in diversen Turnieren mit und richtete dann selbst ab 1997 Turniere in der Hochfeldhalle aus. In Summe wurden über 420 Spiele und Turniere in den letzten 50 Jahren ausgetragen.

Im Jahr 2010 startete Herbert Mayer die Initiative und fing an, die AH-Seniorenabteilung neu zu organisieren und die Geselligkeit in den Mittelpunkt zu stellen. Zusammen mit seinen Kollegen Siegfried Himmelsbach, Walter Poppe, Heinz Schwenker und Ralf Stuber werden Stammtischrunden, Schlacht- und Sommerfeste und abwechslungsreiche wie interessante Tagesausflüge organisiert. So wurde und wird dieser wichtige Pfeiler bestens gepflegt und hat im AH-Vereinsjahr seinen festen Platz. Auch hier in Zahlen: Es wurden über 42 Ausflüge von 1 bis 3 Tagen organisiert und über 60 Tageswanderungen, Sommer-, Garten- und Schlachtfeste veranstaltet. Am Ende seiner Rede bedankte sich Hans-Bernd Lipinski bei den AH-Senioren für ihre Treue, für die gelebte Kameradschaft und für ihren helfenden Einsatz bei den vielen SVH-Veranstaltungen und Festen und er wünscht sich, dass dieses Jubiläum nicht nur ein Meilenstein, sondern auch ein Wegweiser für die Zukunft sein wird.
SL



Zum Seitenanfang



AH-Senioren: Termine für 2018

Bei der letzten Sitzung am Donnerstag, den 09.11.2017 wurden folgende Aktivitäten für das Jahr 2018 festgelegt:
 
1. Stammtisch im SVH-Clubhaus
- Donnerstag,  11.01.2018 um 19:00 Uhr
- Donnerstag,  08.03.2018 um 19:00 Uhr
- Donnerstag,  07.06.2018 um 19:00 Uhr
- Donnerstag,  13.09.2018 um 19:00 Uhr
- Donnerstag,  08.11.2018 um 19:00 Uhr
 
Bitte diese Termine festhalten, da keine weiteren Einladungen folgen werden.
 
2. Schlachtfest im SVH-Clubhaus
- Samstag, 24.03.2018 um 18:00 Uhr
 
3. Sommerfest
- Samstag, 11.08.2018 um 18:00 Uhr
 
4. Jahresausflug
- Samstag, 13.10.2018
 
Für die Koordination zwischen den aktiven und passiven AH-Senioren ist zuständig:
- Ralf Stuber
 
Kassenwart:
- Walter Poppe
 
Veranstaltungen:
- Herbert Meyer
- Heinz Schwenker
- Siegfried Himmelsbach
- Walter Poppe
- Ralf Stuber
 
Auf weiterhin gute Kameradschaft und rege Teilnahme an unseren Veranstaltungen.
HM
 
 

Zum Seitenanfang



SVH-Seniorennachmittag am 18.11.2017

 
Traditionell gehört ein Samstag im November den Senioren des SV Huchenfeld. So wurde für den 18.11.2017 in das herbstlich geschmückte Vereinsheim eingeladen. Pünktlich zur Kaffeezeit konnte Hans-Bernd Lipinski die Mitglieder begrüßen und verband dies gleichzeitig mit einem SVH-Rückblick des Jahres 2017. Nach diesen Informationen über das aktuelle Vereinsgeschehen, stand dem gemütlichen Teil nichts mehr im Wege. Ein reichhaltiiges Kuchenbüfett lud zum gemütlichen Kaffeeplausch ein und bald schon konnte man interessanten Gesprächen zuhören, lustigen Geschichten aus vergangenen Vereinstagen lauschen oder einfach beobachten, wie wohl sich die Senioren des SVH in dieser Runde fühlen.

Beim obligatorischen Schinkenschätzen gab's auch in diesem Jahr ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Sieger Peter Gerken (re.) verschätzte sich nur um ein paar Gramm, gefolgt vom Zweitplatzierten Werner Lindenmann (li.), der ebenfalls der tatsächlichen Gramm-Zahl sehr nahe kam. Finanzvorstand Bernd König (Mitte) überreichte das köstliche Stück dem Sieger und bedachte den zweiten Platz mit einer Flasche Sekt. In den frühen Abendstunden folgte nun ein reichhaltiges, kaltes Büfett, das mit allerlei Deftigem, Käse und Fisch zum leckeren Vesper einlud - wie immer von Heino und Pascal Podeyn mit viel Kreativität vorbereitet. Die Senioren ließen's sich schmecken und genossen die gemeinsamen Stunden in dieser frohen und lockeren Runde. So war man sich am Ende erneut einig, dass man sich im nächsten Jahr in gleicher Weise wieder zusammenfinden wird.
SL

 


Zum Seitenanfang



AH-SVH-Kleinfeldturnier am 11.06.2016

SV Friolzheim Turniersieger beim 2. AH-Turnier um den Hellerich-Cup  
Am Samstag den 11.06.2016 veranstaltete die AH-Abteilung des SV Huchenfeld das 2. Kleinfeldturnier für Ü35 AH-Mannschaften um den Hellerich-Cup. Hierbei sicherte sich die Mannschaft des SV Friolzheim gegen den TSV Simmozheim nach 9m-Schießen den Turniersieg. Der 3. Platz ging an den letztjährigen Turniersieger FC Calmbach, der sich ebenfalls im 9m-Schießen gegen den TSV Wurmberg-Neubärental durchsetzte.
Nachfolgend die Platzierungen:
 
1.    SV Friolzheim (im Bild)
2.    TSV Simmozheim
3.    FC Calmbach
4.    TSV Wurmberg-Neubärental
5.    1. FC Ispringen
6.    Velha Guarda Bad Liebenzell
7.    FV Wildbad
8.    SC Pforzheim
Bei besserem Wetter als vorhergesagt, fanden interessante und spannende Spiele statt, in denen viele Tore zu bewundern waren. Einzig bei den Platzierungsspielen wollte der Knoten der Stürmer nicht so recht platzen, so dass diese alle erst im 9m-Schießen einen Sieger fanden. Einen herzlichen Dank gilt auch den E-Junioren des 1. FC Ispringen, und unserer Mannschaft, die ein Einlagespiel bestritten. Dieses konnte unsere Mannschaft mit 4:2 für sich entscheiden.
 
Das Organisationsteam möchte sich recht herzlich bei den fleißigen Helfer bedanken, die unsere Gäste bestens mit Speisen und Getränken versorgten. Auch gilt unser Dank den teilnehmenden Mannschaften, die wir hoffentlich nächstes Jahr wieder bei uns in Huchenfeld begrüßen dürfen.
SWA
 

Zum Seitenanfang



Jahresausflug 2015

Ausflug AH – Schwäbisch Hall am 17.10.2015

Am Samstag, den 17.10.2015 war es wieder soweit. Jahresausflug der AH – Senioren, Ziel Schwäbisch Hall. Um 7:30 Uhr ging es beim Sportplatz los. Nach einer guten Stunde dann endlich ein Zwischenstopp, denn um 9:00 Uhr geht eine Brezel mit Sekt immer. Gegen 10:30 Uhr waren wir in der Löwenbrauerei in Hall angemeldet. Eine schöne Führung mit anschließender Verkostung waren das erste Highlight des Tages.

Von der Brauerei bis zum Löwenlokal war es ein kurzer Spaziergang und pünktlich zum Mittagessen waren wir im Brauereilokal.

Ein gutes Bier und gutes Essen waren die Grundlage zur Stadtführung. In Zwei Gruppen ging es durch Schwäbisch Hall, die Stadt der Salzsieder. Abschluss war die Grandiose Stadtkirche wo jedes Jahr auf den endlosen Treppen ein Open Air Stück aufgeführt wird.

Am Nachmittag ging es dann zum Weingut ----- wo wir schon erwartet wurden. Bei einem guten Viertele und Abendessen und vielen guten Gesprächen verging die Zeit im Flug und Herbert Mayer bat um 20:00 Uhr zum Aufbruch.

Im Bus wurden noch viele Anekdoten rund um den Huchenfelder Fußball erzählt. Die Heimreise war schnell vollbracht.

Ein Dankeschön war unserem Veranstaltungsteam sicher, jedoch ist die Zeit bis zum nächsten Ausflug endlos lang.

Wir freuen uns auf 2016 und hoffen alle wieder bei guter Gesundheit zu sehen. Neueinsteiger sind herzlich willkommen, man wird es nicht bereuen!!!


Zum Seitenanfang



Kleinfeldturnier SVH/AH am 13.06.2015

1.FC Calmbach Turniersieger beim 1. AH-Turnier um den Hellerich-Cup  

Am Samstag den 13.06.2015 veranstaltete die AH-Abteilung des SV Huchenfeld das

1.Kleinfeldturnier für Ü35 AH-Mannschaften um den Hellerich-Cup.

Hierbei sicherte sich die Mannschaft des 1.FC Calmbach mit einem schwer umkämpften 1:0 Sieg gegen den TSV Wurmberg-Neubärental den Turniersieg.

Den 3. Platz sicherte sich die Mannschaft des FV Wildbad mit einem 1:0 Sieg über den FV Tiefenbronn.

Nachfolgend die Platzierungen:

  1. 1.FC Calmbach
  2. TSV Wurmberg-Neubärental
  3. FV Wildbad
  4. FV Tiefenbronn
  5. SV Simmozheim
  6. SC Pforzheim
  7. FSV Buckenberg
  8. SV Huchenfeld

Bei schönem Wetter fanden interessante und spannende Spiele statt, in denen viele Tore zu bewundern waren. Kurzfristig musste auch der SV Huchenfeld eine Mannschaft stellen, da ein anderer Turnierteilnehmer absagte.as Organisationsteam möchte sich recht herzlich bei den wenigen fleißigen Helfer bedanken, die unsere Gäste bestens mit Speisen und Getränken versorgten.

Auch gilt unser Dank den teilnehmenden Mannschaften, die wir hoffentlich nächstes Jahr wieder bei uns in Huchenfeld begrüßen dürfen.

 

Ein paar Bilder ........

 


(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)

Zum Seitenanfang



Aktuelle Themen der AH

Aktivitäten der AH des SV Huchenfeld im Jahr 2014:

- Januar 2014: AH Turnier Bad Wildbad - 2. Platz

- Februar 2014: AH Turnier Calmbach - 4. Platz

- September 2014: AH Turnier in Lienzingen - 3. Platz

- Weitere Teilnahmen waren beim FSV Buckenberg, 1. FC Birkenfeld, TSV Wurmberg

- 2tägiger AH-Ausflug im Oktober 2014

- Jahresabschluss 2014 im "Pfiff"

 


Zum Seitenanfang



Seniorennachmittag am 15.11.2014

Traditionell gehört ein Samstag im November den Senioren des SV Huchenfeld. So wurde für den 15.11.2014 in das herbstlich geschmückte Clubheim des SVH eingeladen.
Pünktlich zur Kaffeezeit konnte Hans-Bernd Lipinski die Mitglieder begrüßen und verband dies gleichzeitig mit einem SVH-Rückblick des Jahres 2014. Nach diesen Informationen über das aktuelle Vereinsgeschehen, stand dem gemütlichen Teil nichts mehr im Wege. Ein reichhaltiges Kuchenbüfett lud zum gemütlichen Kaffeeplausch ein und bald schon konnte man interessanten Gesprächen zuhören, lustigen Geschichten aus vergangenen Vereinstagen lauschen oder einfach beobachten, wie wohl sich die Senioren des SVH fühlen.
Wie immer wurde ein Schwarzwälder Schinken geschätzt. und Hans Stiegele lag mit seiner Schätzung fast richtig und konnte somit dies köstliche Stück mit nach Hause nehmen. In den frühen Abendstunden folgte nun ein reichhaltiges, kaltes und warmes Büffet, das mit allerlei Deftigem, Käse und Fisch zum leckeren Vesper einlud - wie immer von Pascal Podeyn mit viel Kreativität und Liebe vorbereitet.
Die Senioren ließen sich’s schmecken und genossen die gemeinsamen Stunden in dieser frohen und lockeren Runde.
So war man sich am Ende erneut einig, dass man sich im nächsten Jahr in gleicher Weise wieder zusammenfinden wird.
 

(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)

Zum Seitenanfang



AH-Ausflug 2014 Pfalz

Samstag, 25.10.2015 AH-Ausflug da ist man pünktlich. Abfahrt 7:30 Uhr. Alle hatten sich beim Vereinsheim des SV Huchenfeld getroffen und mit guter Laune ging es Richtung Wachenheim. Ein Zwischenstopp mit Brezel und Sekt durfte natürlich nicht fehlen und bei Landau war es auch soweit. Pünktlich um 9:30 Uhr trafen wir in der Sektkellerei Wachenheim ein und nach einer sehr informativen Führung konnten auch drei Gläser probiert werden. Die Stimmung war prächtig. Nun musste der Hunger gestillt werden und in 10 Minuten waren wir im Naturfreundehaus Oppauer Haus. Hier gab es „Dreckige Grombiere“ und viele gute Leckereien.

Nach dem Mittagessen ging es nach Freinsheim. Ein Städtchen nahe Bad Dürkheim mit noch erhaltener Stadtmauer. 1 Stunde war zur freien Besichtigung vorgesehen. Nach diesem Spaziergang ging es weiter Richtung Winden zum Weingut Kehrt.

Nach Prosecco Empfang wurden die Plätze eingenommen. Die vollgeladene Buffettafel war wieder sehenswert und viel zu schnell verging die Zeit bis zum Aufbruch.

Sicher wurden wir wieder von Jochen Lechler nach Hause gebracht und ein großes Dankeschön an das Veranstaltungsteam wurde von allen ausgesprochen.

Dass man nun wieder ein Jahr warten muss, bis zur nächsten Ausfahrt stellt alle auf eine große Geduldsprobe.

Wir freuen uns schon auf 2015!!!


Zum Seitenanfang



Kleinfeldturnier in Lienzingen

SV Huchenfeld-AH wird Dritter in Lienzingen

Beim AH-Ü30-Kleinfeldturnier des FV Lienzingen belegte die AH-Mannschaft des SV Huchenfeld den 3. Platz. In der Vorrunde besiegte die AH des SV Huchenfeld folgende Mannschaften:

SVH – TSV Ötisheim 2:1
SVH – SV Oberderdingen 2:0
TSV Wurmberg – SVH 1:1
 
Somit belegte die AH des SV Huchenfeld nach der Vorrunde den 1. Platz
Im darauffolgenden Halbfinale gegen die PSG Pforzheim stand es nach der regulären Spielzeit 0:0. Leider wurden hierbei zahlreiche Torchancen nicht genutzt. Im 9m Schießen
um den Einzug ins Finale unterlagen wie leider mit 3:4.
Im Spiel um Platz 3., gegen den TSV Wurmberg, gingen wir mit 4:1 als Sieger hervor und sicherten uns somit, unbesiegt im Turnierverlauf, den 3. Platz. Turniersieger wurde der FV Lienzingen.
 

Zum Seitenanfang



Schlachtfest am 26.04.2014 - organisiert von den SVH-Senioren

Unter der Regie der AH-Senioren Herbert Mayer und Siegfried Himmelsbach kredenzte das SVH-Küchenteam ihren 80 Gästen ein "Schlachtfest-Büfett" unter dem Motto: Essen ohne Ende.

 

Eingeläutet wurde dieser vergnügliche Abend mit einem Freundschaftsspiel zwischen den AH-Mannschaften des SVH und des FC Buckenberg, das nach spannenden 90 Minuten mit 2:3 beendet wurde.
Ein gelungener Abend in fröhlicher Runde, es wurde gelacht und gesungen - so haben es sich die beiden "Organisatoren" Siegried Himmelsbach und Herbert Mayer das vorgestellt .......... und haben uns allen versprochen, im nächsten Jahr erneut ein Schlachtfest im SVH-Vereinsheim zu veranstalten.

Ein paar Bilder ......

 


(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)

Zum Seitenanfang



Die AH des SV Huchenfeld wird Vierter!

Beim 36. AH-Hallenturnier des FV Wildbad belegte die AH-Mannschaft des SV Huchenfeld den 4. Platz. In der Vorrunde besiegten wir  souverän folgende Mannschaften:

SG Neusatz/Rotensol – SVH 0:1

HNK Banski Wildbad – SVH 3:5

FV Wildbad – SVH 1:5

Im darauffolgenden Halbfinale unterlagen wir unglücklich dem späteren Turniersieger FV Löchgau mit 0:1. Im 9m Schießen um Platz 3 versagten bei den Schützen die Nerven, so dass dies mit 1:2 gegen den 1. FC Calmbach verloren ging.

 


Zum Seitenanfang



AH Senioren – Ausflug 2013 nach Bad Bergzabern

Am Samstag 19.Oktober war es endlich wieder soweit. AH Ausflug in die Pfalz. Bei herrlichem
Wetter wurde pünktlich um 8.00 Uhr gestartet. Abfahrt war beim Sportheim und 40 Freunde der
AH-Abteilung waren bei bester Laune.
Über Karlsruhe ging die Fahrt nach Kandel wo bei einem leckeren Sektfrühstück Kraft für den
langen Tag getankt wurde.
Nach kurzer Fahrt durch herrliche Pfalzdörfer wurden wir in Bad Bergzabern erwartet. Hier stand
nun eine Führung durch das Westwallmuseum an. Bei kurzweiliger Führung konnte man so
einiges aus den Kriegsjahren erfahren. Nun war es Zeit sich zu stärken und beim Fussballverein
Bad Bergzabern waren wir in besten Händen. Bei einem guten Viertele wurde nach dem Essen
noch die Vereinswimpel getauscht.
Um 14.00 Uhr war eine Stadtführung durch Bad Bergzabern ausgemacht und wir wurden
charmant durch die Gassen geführt. Ein herrliches altes Städtchen. So vergingen 2 Stunden wie
im Flug. Nun hieß es auf nach Winden zum Weingut Kehrt. Mit einem wunderbaren Prosecco
wurden wir empfangen. In der Zwischenzeit wurden die Tische gedeckt und man konnte schon
erahnen was für ein opulentes Mahl auf uns wartete. Die alte Scheune des Weinguts war herrlich
geschmückt und das Buffet war auch gleich eröffnet. Bei Saumagen, Pfälzer Wurscht und anderen
Köstlichkeiten konnte man es sich gut gehen lassen. Und auch der Wein war, wie nicht anders zu
erwarten, hervorragend.
Nach dem Essen wurde dem Hausherrn noch ein Geburtstagsständchen gesungen und da schon
mal in Übung folgten noch weitere alte Fussballerlieder. Viel zu schnell war der Aufbruch dann
da und wir mussten uns verabschieden. Mit unserem Bus ging es dann wieder Richtung Huchenfeld
und ein unvergesslicher Tag war zu Ende.
Ein herzliches Dankeschön an das Veranstaltungsteam der AH-Abteilung in der Erwartung auf den
Ausflug in 2014.


Zum Seitenanfang



AH-Senioren Jahrenshauptversammlung 2012

AH-Senioren des SV Huchenfeld
Jahreshauptversammlung am 22.11.2012
Zur Jahreshauptversammlung der AH-Senioren konnte Herbert Mayer 20 Mitglieder begrüßen.
In seinem Jahresbericht gab Herbert Mayer dann einen Überblick über die diversen Aktivitäten der AH-Senioren-Abteilung im Jahr 2012, die den Zusammenhalt und die Verbundenheit zum SV Huchenfeld zeigen wie auch dienen sollen. So konnte man auf folgende Unternehmungen zurückblicken:
  • 4 Stammtische mit insgesamt ca. 70 Teilnehmern
  • 28.04.2012 Fahrt zum Schlachtfest nach Lienzingen mit 60 Personen
  • 11.08.2012 Sommerfest beim Clubhaus mit 60 Personen
  • 20.10.2012 Jahresausflug zum Rheinfall und Fahrt mit der Sauschwänzlesbahn mit 38 Teilnehmer
Auch der Kassenbericht von Walter Poppe fiel dank guter Einnahmen bei den verschiedenen Aktivitäten und durch Spenden wieder positiv aus, so dass man der Jugendabteilung des SV Huchenfeld eine Spende von 150,- € überreichen konnte.
Da alle gesamtverantwortlichen Kameraden bereit waren weiterzumachen, konnte man nach kurzer Diskussion über Punkt „Verschiedenes“ zum gemütlichen Teil übergehen.
Zum Schluss bedankte sich Herbert Mayer bei seinen gesamtverantwortlichen Mitstreitern für ihren Einsatz bei den verschiedenen Veranstaltungen. Einen ganz besonderen Dank geht hierbei an alle „AH-Senioren-Frauen“ für Salat- und Kuchenspenden und  ihren Einsatz in Küche und beim Servieren. Ohne diese aktive Mithilfe wären diese Veranstaltungen nicht möglich gewesen.
Ein weiteres „herzliches Dankeschön“ geht an die SVH-Küchenchefs Heino und Sohn Pascal für die Zubereitung des Essens beim Sommerfest.
Folgende Aktivitäten für das Jahr 2013 wurden festgelegt:
  1. Stammtisch im Cluhaus des SV Huchenfeld
Donnerstag, 07.03.2013               19:00 Uhr
Donnerstag, 13.06.2013               19:00 Uhr
Donnerstag, 19.09.2013               19:00 Uhr
Donnerstag, 21.11.2013               19:00 Uhr
 
  1. Schlachfest in Lienzingen
Samstag, 20.04.2013                      17:00 Uhr  (Fahrt mit Privatautos)
 
  1. Sommerfest
Im August 2013 beim SVH-Clubhaus      Termin wird noch bekannt gegeben.
 
  1. Jahresausflug 2013
Samstag, 19.10.2013                      Ziel wird noch bekannt gegeben
 
Zuständig sind für:
  • Koordination zwischen den aktiven und passiven AH-Senioren:
Siegfried Himmelsbach und Ralf Stuber
  • Veranstaltungen
Herbert Mayer, Heinz Schwenker, Siegfried Himmelsbach, Armin Schröder 
  • Kasse
Walter Poppe
 
 
Allen Kameraden mit ihren Partnern und Familien wünsche ich weiterhin gute Gesundheit und Kameradschaft sowie rege Teilnahme an unseren  abwechslungsreichen und interessanten Unternehmungen in 2013.
Herbert Mayer
 

Zum Seitenanfang